Biographie

2014-03-22 13.33.10

                                  Won Jang  (Ezio Jang)

 

Bass WON JANG wurde 1975  in Seoul, Süd Korea geboren.
Er besuchte die Chuge Kunst Musikhochschule in Seoul bei Prof. Insoo Kim

1999 studierte er an der Hochschule für Musik Frankfurt am Main
bei Prof. Michael Schopper und wechselte nach seinem Vordiplom 

zu Prof. Berthold Possemeyer.

Im Jahr 2008 schloss er sein Operngesangsstudium mit sehr gutem Diplom ab.

 

Er ist Preisträger des Internationalen „Don Giovanni Opern Wettbewerb“ 

in der Schweiz und nahm an einem Meisterkurse teil, wo er eine intensive

Zusammenarbeit mit Maria Luisa Cioni (La Scala, Mailand) genießen durfte.

 

Schon während seines Studiums wirkte er in zahlreichen Opern 

(u.a. Zauberflöte, Il Barbiere di Siviglia, Le Nozze di Figaro, Wildschütz,

Sommernachtstraum, Acis und Galatea, Ball der Undankbaren, King Arthur,
Die Magd als Herren, The Little Sweep) und Konzertprojekten
(Bach-Vespern, Händel -Messiah, Mozart -Requiem, Oratorio- Hiob etc.) mit.

 

Opernaufführung mit L’opera Piccola in  Verdis  ‚Aida‘  war er
im In- und Ausland tätig.

Daneben führte Ihn Engagements als Solist ans Staatstheater Wiesbaden,

Staatstheater Darmstadt und an das Pfalztheater Kaiserslautern, wo er in der

Spielzeit 2005 u. 2006  Shostakovichs  ‚Lady Macbeth von Mzensk‘,

2009 in Verdis  ‚Don Carlos‘  und Lortzings  ‚Zar u. Zimmermann‘  mitwirkte.

Ab den Spielzeit 2011/2012 ist er als Solo u. Chorensemble

 in Gerhart Hauptmann Theater Görlitz tätig.

 

Zu seinem bevorzugten Repertoire gehören u.a. die Rollen

als Bartolo, Sarastro, Basilio, Fasolt, Fafner, Groß Inquisitor,

Komtur, Masetto, Barone, Ramfis, Polifemus, Sparafucile.

 www.g-h-t.de/de/Chor/Won_Jang/3707/#q3707

 






Advertisements